Lernen und Lehren an der Longe

Dem Geheimnis einer feinen verbindenden Hilfengebung auf der Spur

 

Vom Freizeitreiter bis zum Spitzensportler, unbhängig von der Pferderasse gewinnt das Thema "Feines Reiten" immer mehr an Bedeutung.
Wie können Reiter und Pferd dorthin gelangen, wie lässt es sich erlenen und als Trainer lehren?

Erfahren Sie ganz praktisch:

  • Die Bedeutung von Blickrichtung und Atmung für die Gewichtshilfen.
  • Wie Sie über funktionelle Muskelkettenaktivität Leichtigkeit und Ungezwungenheit erreichen.
  • Wie Sie über energetische und achtsamkeitsbasierte Übungen Flow und Einheit erreichen.
  • Integrale Hilfengebung statt "Schema F": Wie Sie Ihr Pferd zu einem "Rückengänger " ausbilden können.
  • Was es bedeutet, vor, hinter oder in der Bewegung des Pferdes zu sein (bis zu den Einer-Wechseln) und warum ich deshalb von dynamischem Gleichgewicht spreche.
  • Benötigt der Reiter überhaupt einen tiefen, unabhängigen Sitz oder eine unabhängige Hand? Diese und weitere Fragen werden wir unter die Lupe nehmen, damit ein grösseres Bewusstsein dafür entsteht, welche Auswirkungen die sprachlichen Anweisungen auf die Hilfengebung haben können.
Frischen Wind in alte Gewohnheiten bringen!

Der Sitz wird nicht mehr separat geschult und als unabhängig betrachtet, sondern die Gesamthaltung des Reiters und seine Bewegungen werden in einen Zusammenhang zu den physiologischen Abläufen von Mensch und Pferd gebracht und geschult.

 

Viele Missverständnisse und Probleme mit dem Pferd werden durch diese Arbeit auf einmal klarer und lösen sich innerhalb kurzer Zeit auf. Dies geschieht nicht durch Theorien und Wissen aus zweiter Hand, sondern weil die einzelnen Prozesse für Sie erlebbar und nachvollziehbar werden. Sie erfahren intuitiv wie sich etwas anfühlen sollte.
Für mich ist dies eine der wirklich wertvollen und effektiven Möglichkeiten
den Reiter in seiner Entwicklung und in der Schulung zu einer feinen Reitqualität zu unterstützen.

Für reiterliche Durchlässigkeit, Rhythmus / Takt, Losgelassenheit, Sammlungsfähigkeit und Koordination.

unten-links unten-rechts
© Brigitte Lenz | IntegraLenz ® | Impressum

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Das Weitergeben, Kopieren oder Abdrucken der Texte oder Teilauszügen daraus ist untersagt.
Gegebenenfalls bedarf es der schriftlichen Genehmigung der Verfasserin.